About Me

About Me

GÜL ŞEFİKA BALABAN BRANDENBERGER

Gül Şefika Balaban Brandenberger ist am 05.06.1965 in Kayseri, Türkei geboren.

Sie hat als Ökonomin (MBA) 22 Jahre in der Turkei gearbeitet  und ist  heute freischaffende Künstlerin. Ihre künstlerische Professionalisierung hat sie sich während vier Jahren bei der Künstlerin Serap DEMİRAĞ erworben.

Sie ist Mitglied von TÜMATA (Traditionelle türkische Musik, Erforschung und Förderung Society gegründet von Asst Prof. R. Oruç GÜVENÇ). Sie ist interessiert sich für Sufismus und spielt das traditionelle Musikinstrument Rebab.

Sie ist mit Mathias Mustafa Brandenberger verheiratet und lebt seit 7 Jahren in der Schweiz.

Die Künstlerin realisierte 11 Ausstellungen. Ihr Still zeight eine Nähe zum ‘‘ Phantastischen Realismus‘‘ mit naturnahen und metaphorischrn Inhalten des mystishen Sufismus.

Seit 6  Jahren hat sie sich in die traditionellen Maltechniken des Marmorierens (EBRU) vertieft. Dabei entdeckte sie deren heilsames Potenzial.

AUSSTELLUNGEN

1987               ANKARA TED MEZUNLAR CEMİYETİ,

2000               İSTANBUL ÜRÜN KUNSTGALERIE.

2001               ANKARA ARTİUM KUNSTGALERIE

2001               ENGLISCH BOTSCHAFT / ANKARA

2002               ANKARA TOBB KUNSTGALERIE  (Personel)

2002               LALE ATAMAN KUNSTGALERIE

2004               ANKARA TCDD KUNSTGALERIE (Personel)

2006               KRİŞNA KUNSTCENTRUM

2007               KONYA METRO CENTER GALERIE (Personel)

2013               BASEL,  PAPIERMUSEUM ( Personel )

2016               ZÜRİCH, TÜRKİSHE KONSULAT ( Personel)

Menu